Birdy – Musik fühlen

peter gabriel, cover, birdy

Ich sitze im Auto, fahre die Serpentinenstraße zum Vulkan hoch. Mein Smartphone spielt über die Auto-Lautsprecher Peter Gabriels Musik ab.Weg im Nebel
Dunkle, dumpfe Trommeltöne, schwere Bässe und langgezogene Bläsertöne dröhnen laut durch mich durch. Sie durchfließen meinen Kopf, meinen Körper, machen Gänsehaut, bringen mich innerhalb weniger Sekunden in eine andere Welt. Weiterlesen „Birdy – Musik fühlen“

ICE von F nach M, August 2017

Zwei Familien haben den 1. Klasse Großraumwagen mit Koffern in zweistelliger Anzahl voll gestellt. Eine Frau geht ständig hin und zählt die Koffer nach. Einer davon fällt um.

Die Zugbegleiterin kommt, räumt den Koffer zur Seite, geht weiter. Der Koffer fällt erneut um. Er scheint resigniert zu haben.

Letzte Impressionen von São Miguel

Samstag – mein vorletzter Tag auf der Vulkaninsel im Atlantik.

Heute ruhe ich meine Füße ein wenig vom Wandern aus und erkunde den Nordosten der Insel mit dem Auto. Wunderbare Steilküsten und der älteste Leuchtturm der Azoren erwarten mich.

Immer wieder halte ich an den sogenannten Miradouros an, den ziemlich schön gestalteten Aussichtspunkten, die meist viel mehr sind als nur Parkplätze mit Aussicht. Weiterlesen „Letzte Impressionen von São Miguel“

Rainbow Island

Es ist Freitag, Tag 4 auf der Azoren-Insel. Der Wetterfrosch verspricht heute Sonne bei etwas frischeren Temperaturen und soll Recht behalten. Also ideale Bedingungen für eine erneute und etwas längere Wanderung.

Ich starte am Miradouro da Vista do Rei und möchte auf dem Panoramaweg den Ort Sete Cidades und damit den Vulkankrater umrunden. Weiterlesen „Rainbow Island“

Bergmöwen und Baumfarn

Blick durch Farn vom Berg aufs Meer

Hafen von Ponta Delgada

Für heute habe ich mir eine sehr schöne, aber auch anspruchsvolle Rundtour ausgesucht, die in der Nähe des Küstenortes Água De Alto beginnt und mich zum Vulkansee Lagoa Do Fogo führt.
Insgesamt bin ich etwa drei Stunden unterwegs (Pausen eingerechnet). Gleich zu Beginn geht es steil bergauf, vorbei an Weiden und Ackerland. Es ist sonnig und ich komme schnell ins Schwitzen.

 

Weiterlesen „Bergmöwen und Baumfarn“

Ananas, oh Ananàs, oh Açores!

Ananas von den Azoren

Sehen sie nicht unglaublich appetitlich aus?

img_1894

Frisch von den Inseln hier, ebenso wie kleine Bananen, Avocado und allerlei anderes Obst und Gemüse.

So macht Einkaufen Spaß. Habe den Rucksack nach meinem abendlichen Spaziergang voll mit fast ausschließlich regionalen Leckereien. Wenn nicht von den Azoren, dann wenigstens vom portugiesischen Festland.

Wenn endlich das Beamen erfunden wäre… aber zurück zum Anfang – der Landung auf der Insel: Weiterlesen „Ananas, oh Ananàs, oh Açores!“